Rückkehrgespräche führen

Eine wichtige Aufgabe von Führungskräften besteht darin, mit ihren Mitarbeitern die verschiedenen Ursachen von Fehlzeiten festzustellen, um mit ihnen gemeinsam Maßnahmen zu deren Senkung einleiten zu können. Ebenso wichtig ist es, den Mitarbeitern zu vermitteln, dass sie im Unternehmen gebraucht werden. Rückkehrgespräche verlangen Einfühlungsvermögen und Fingerspitzengefühl, um in einer vertrauensvollen Atmosphäre kommunizieren zu können.

Unsere Schwerpunktthemen:

  • das Rückkehrgespräch als eine wichtige Führungsaufgabe nach § 84 Abs 2 SGB IX
  • die wesentlichen Grundlagen von Wahrnehmung und Kommunikation
  • Rückkehrgespräche kompetent vorbereiten, strukturieren und steuern
  • erfolgreiche Gesprächstechniken und - methoden
  • Grundlagen der Mitarbeitermotivation
  • mögliche Maßnahmen zur Senkung von Fehlzeiten einleiten und nachhalten 

<< zurück